Wir über uns - Willkommen zur Eisenbahn-Nostalgie!

Direktor Ing. Edmund Brenner
    Sehr geehrte Damen und Herren!

Geboren als Sohn eines Eisenbahners an der Westbahn - einer der Hauptstrecken der ÖBB - galt meine Liebe von frühester Jugend an der Eisenbahn.

Nach dem Bau einer Modellbahnanlage gelang es mir, dank meiner Tätigkeit in führenden Positionen bei den Firmen Voith AG und ELIN im Jahr 1979 meinen Jugendtraum zu erfüllen und eine Dampflokomotive der Reihe 52 zu kaufen. Nach und nach erfolgte der Erwerb weiterer historisch wertvoller Dampflokomotiven, die den kleinen und großen Eisenbahnfreunden das Erlebnis einer Dampfzugfahrt auch zukünftig ermöglichen.

Im Jahre 1983 gründete ich gemeinsam mit meinem Sohn Christian die Firma B&B Dampflokomotiven Betriebsgesellschaft m.b.H.; übrigens B&B heißt: Brenner und Brenner, Vater und Sohn.

Die Firma B&B hat in den letzten 20 Jahren einige hundert Sonderzüge mit großem Erfolg im Inland und in das benachbarte Ausland geführt. Für diese Fahrten stehen heute - mit entsprechenden Waggongarnituren - 9 fahrbereite Dampflokomotiven, von der keinen Lokalbahnmaschine bis hin zu den riesigen Schnellzug-Lokomotiven, die am Ende der Dampflokentwicklung standen, zur Verfügung.

Für Fahrten aller Art, wie Betriebsausflüge, Firmentagungen, Incentivreisen, Kongresse, Weihnachtsfeiern, Promotionsaktionen, aber auch für den Ausflug in die Eisenbahnwelt vergangener Tage, standen und stehen diese Veteranen bereit.

Sie wurden aber auch zu "Stars" vieler Film- und Fernsehproduktionen, wie z.B. "Lenin, der Zug", "Anastasia", "Feuersturm", "Strauß-Dynastie", "Shinig Trough", "Strudelhofstiege", "Verrückte Kerle", "Der veruntreute Himmel", "Gustav Mahler", etc.

Waren es in den Anfangsjahren noch hauptsächlich Fahrten in den Nahbereich von Wien und St. Pölten, so hat sich in den letzten Jahren, dank der leistungsfähigeren Lokomotiven, die der 919.138 und der 33.132, immer mehr ein "Nostalgie-Städtetourismus" entwickelt. Budapest, Prag, Budweis/Krumau, Venedig, Triest, aber auch weiter entfernte Destinationen, wie z.B. Amsterdam, zählen zu den angefahrenen Zielen.

Um unseren Fahrgästen dabei die Reise so bequem wie möglich zu gestalten, haben wir den Luxuszug "B&B - BLUE TRAIN", bestehend aus hochwertigen Salon- und Speisewaggons, geschaffen. Weiters stehen neben I. und II.Klasse-Waggons auch ein Heurigenwaggon, ein Csardawaggon, ein Tanzwaggon und Schlafwaggons zur Verfügung. Die Waggons können für kleinere Gruppen auch an Planzügen mitgeführt werden.

Lassen Sie sich auf unserer Homepage, die Ihnen eine Auswahl unserer Destinationen, sowie Lokomotiven und Waggons vorstellt, inspirieren - zu einer Reise in die Vergangenheit mit einem Nostalgiezug an ein Ziel Ihrer Wahl.

Ich würde mich freuen, Sie an Bord unserer Züge begrüßen zu dürfen und verbleibe im Namen des Teams der B&B

Dir. Ing. Edmund Brenner ist am 26.09.2015 verstorben. Wir führen die B&B Dampflokomotiven BetriebsgmbH in seinem Sinne weiter.



Dir. Ing. Edmund Brenner

Präsident der B&B Dampflokomotiven
Betriebsgesellschaft m.b.H.