Menü

Lokomotive: 52.1227

Im Jänner 1944 verließ die 52.1227 das Werk der Deutsche Waffen- und Munitionsfabrik in Posen (H. Cegielski - Poznan), im heutigen Polen. Bis Kriegsende war sie für die Deutsche Reichsbahn im Einsatzu und gelangte anschließend zu den ÖBB, wo sie 1978 ausgemustert wurde. Ihre nächsten 10 Jahre verbrachte die 50er als Denkmallok bei der Modelleisenbahnfirma Liliput in Baden b. Wien. 1988 wurde sie von Brenner&Brenner angekauft und bei zahlreichen Erlebnisfahrten eingesetzt.

Gewicht:

146,5 t

Baujahr

1944

Hersteller:

DWM (HCP)

Bauart:

1E-h2

Betriebsnr.:

9381 0052 122-9

Vmax:

80 km/h

Leistung:

1625 PS

Länge:

22,975m

Gerne senden wir Ihnen weitere Fotos zu oder kontaktieren Sie uns für einen Besichtigungenstermin!